TVR Forum

Forum für alle Enthusiasten der Sportwagen von TVR
Aktuelle Zeit: Mo 22. Apr 2024, 17:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2023, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 07:40
Beiträge: 1931
Wohnort: Hochheim
welcher TVR: TVR Vixen S2 LHD
TVR Vixen V8 LHD
TVR Taimar RHD
TVR Griffith 200 LHD
TVR Grantura MK3 LHD
TVR Chimaera 4.5 RHD
TVR V8S LHD
TVR Grantura MK4 1800s LHD
TVR 3000S LHD
PLZ: 65239
Eigentlich hat der Kollege doch ganz andere Probleme

a) Ein komplett zerlegtes Auto, ohne zu wissen, ob und welche Teile fehlen oder funktionieren
b) keine Ahnung, wie groß der Aufwand ist, fehlende Teile überhaupt zu besorgen, zu restaurieren oder zu kaufen
c) Abschätzung, ob ein Wiederaufbau überhaupt Sinn macht und was das kosten würde und wie lange das dauern würde
d) keine gültige Fahrgenstellnummer für die Zulassung

Wenn man die o.g. Punkte geklärt hat gibt es ja nur 2 Entscheidungen
1. Wiederaufbau des Fahrzeuges
2. Verkauf der Einzelteile

Deshalb wäre ein erster nächster Schritt: Jemand der Ahnung davon hat, muss sich die ganzen Einzelteile ansehen und eine Beurteilung aus seiner Sicht an Ihn abgeben.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Toni
www.tvr.at

Diese Nachricht ist genderfrei. Mach' mit, stopp den Unsinn!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2023, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3930
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1991
PLZ: 34587
Felix hat geschrieben das er Interesse dran hat das Projekt fertigstellen zu lassen. Das wird bei einem komplett zerlegten Auto unbezahlbar und es wird vermutlich auch keine Firma machen.
Völlig unabhängig davon ist der Aufwand auch in Eigenleistung nur dann sinnvoll wenn am Ende eine Zulassung möglich ist und dazu braucht es eine eindeutige Identität des Vixen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2023, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jun 2008, 07:40
Beiträge: 1931
Wohnort: Hochheim
welcher TVR: TVR Vixen S2 LHD
TVR Vixen V8 LHD
TVR Taimar RHD
TVR Griffith 200 LHD
TVR Grantura MK3 LHD
TVR Chimaera 4.5 RHD
TVR V8S LHD
TVR Grantura MK4 1800s LHD
TVR 3000S LHD
PLZ: 65239
Wie man das mit der Fahrgestellnummer regeln kann, will ich hier nicht erklären.

Ist wie bei jedem Fahrzeug für das man keine Papiere hat.....

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Toni
www.tvr.at

Diese Nachricht ist genderfrei. Mach' mit, stopp den Unsinn!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2023, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3930
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1991
PLZ: 34587
Selbst wenn man es irgendwie hinbekommen kann mit der Nummer bleiben völlig unüberschaubare Kosten wenn nicht der größte Teil in Eigenleistung erbracht wird. Die wesentlichen Teile müssen natürlich vorhanden sein sonst braucht man bei einem so seltenen Fahrzeug gar nicht weiterdenken


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2023, 19:27 
Offline

Registriert: So 3. Sep 2023, 16:33
Beiträge: 4
welcher TVR: Typ: VIXEN S2
Motor: ??
Baujahr: ??
PLZ: 0
Weiterhin vielen Dank für das Feedback. Ich werde nochmal realistisch in mich gehen und das Projekt überdenken. Wie schon geschrieben, würde zwar Interesse daran bestehen einen Großteil des Aufbaus selber zu leisten, aber momentan ist dafür nicht der richtige Zeitpunkt und fraglich wird es diesen die nächsten Jahre geben.
Sollte ich weiterhin keine Unterlagen finden muss ich mich vielleicht doch von dem Traum trennen.
Hohe Kosten sind ja das eine, aber die angedeuteten "unüberschaubaren" haben dann vielleicht doch nicht den sentimentalen Gegenwert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2023, 01:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Aug 2018, 12:27
Beiträge: 360
Wohnort: Köln-Düsseldorf
welcher TVR: .
Typ: Tuscan V8 SE
Motor: Shelby 289 HiPo
Baujahr: 1968
Typ: Cerbera
Motor: SpeedSix 4.0
Baujahr: 2001
PLZ: 0
Ich beschäftige mich gerade mit einem ähnlichen Projekt, kompletter Neuaufbau eines Tuscan V8. Dieser ist dem Vixen sehr ähnlich, bis auf den Antriebsstrang.
Ich möchte davor warnen, die Kosten und den Aufwand zu unterschätzen. Sofern du viele Neu-Teile erwerben musst, kannst du dich darauf einstellen, dass diese teils sehr teuer sind, insbesondere dann, wenn sie aus England eingeführt werden müssen. Die Ersatzteilversorgung ist ganz gut, auch in Deutschland bekommt man eine Menge Teile. So wie du das Auto beschreibst, musst du locker mit 20.000 € Wiederstellungskosten bei viel Eigenleistung rechnen.

Wenn Du ALLES erneuern möchtest und einen hohen Anspruch an die Qualität hast, bist Du locker beim 3-fachen (meine Erfahrung)

Michael


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2023, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jun 2008, 07:23
Beiträge: 3930
Wohnort: Felsberg
welcher TVR: Typ: 400SE
Motor: Rover V8
Baujahr: 1991
PLZ: 34587
Sehr realitische Einschätzung Michael. Auf jeden Fall wird die erforderliche Summe für den Aufbau sehr deutlich über einem zu erzielenden Verkaufspreis liegen. Das Projekt ist also nur dann sinnvoll wenn man es für sich selbst macht als Erinnerungsstück oder weil man den Vixen sehr mag was ich auf Grund der wunderschönen Formen durchaus verstehen kann.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de