TVR Forum
http://www.tvr-forum.de/

Soft Top, Softtop, Verdeck, Targadach, Hardtop
http://www.tvr-forum.de/viewtopic.php?f=19&t=8190
Seite 1 von 1

Autor:  speedy [ Sa 11. Apr 2015, 06:21 ]
Betreff des Beitrags:  Soft Top, Softtop, Verdeck, Targadach, Hardtop

Endlich steigen die Temperaturen wieder über 15°C und ich kann mit der Teppichverlegung und dem Soft-Top da weitermachen wo ich im Herbst aufgehört habe.
(Der Kleber darf unter 15°C nicht verarbeitet werden.)
Nun habe ich gleich mal eine Frage zum verkleben des Soft-Tops am Targa-Bügel.
In der Montageanleitung steht man soll die Befestigungsmuttern im Kofferraum hierzu noch nicht anziehen.
Ich verstehe das nun so, dass man einen kleinen Spalt lässt von vielleicht von 3-4mm damit das Soft-Top nach dem verkleben die endgültige Spannung bekommt.
Kann mir hierzu jemand einen Tipp geben, wieviel mm Abstand praktikabel ist.
Wie auf dem Bild zu erkennen ist habe ich mal (Bauchgefühl) drei Bierdeckel dazwischen gelegt was 4mm entspricht.

Bild

Autor:  Fridolin [ So 12. Apr 2015, 19:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Soft Top, Softtop, Verdeck, Targadach, Hardtop

Hallo Reiner

Ich hab letztes Jahr auch mein Dach erneuert.(S3c)
Das ist zu wenig du brauchst ca.1-2 cm das gibt das Gewinde noch her.
Ich habs auch mit 0,5cm versucht und musste dann alles neu kleben.

Gruß Friedrich

Autor:  speedy [ Mo 13. Apr 2015, 09:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Soft Top, Softtop, Verdeck, Targadach, Hardtop

Fridolin hat geschrieben:
Hallo Reiner

Ich hab letztes Jahr auch mein Dach erneuert.(S3c)
Das ist zu wenig du brauchst ca.1-2 cm das gibt das Gewinde noch her.
Ich habs auch mit 0,5cm versucht und musste dann alles neu kleben.

Gruß Friedrich


Hallo Friedrich,
vielen ...vielen Dank :!: für diesen Hinweis. ;)
Was das zweimal machen betrifft, dass habe ich auch schon ausreichend erlebt. "Es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen."

Autor:  unimax [ Mo 13. Apr 2015, 12:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Soft Top, Softtop, Verdeck, Targadach, Hardtop

Hallo Reiner,
Ich hab den Thread gerade erst gesehen, empfehle dir aber auch ca 1,5 cm, da das Ganze sonst nicht straff wird. Ich habe es damals beim S3c anders gemacht, hatte noch ein paar "ausgeleierte" alte Dachspanner, die haben (vorn) effektiv etwas über 1 cm nach dem "Totpunkt" nachgegeben. Nach Einbau der Spanner von Olaf war es dann perfekt...

Autor:  speedy [ Di 14. Apr 2015, 10:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Soft Top, Softtop, Verdeck, Targadach, Hardtop

unimax hat geschrieben:
Hallo Reiner,
Ich hab den Thread gerade erst gesehen, empfehle dir aber auch ca 1,5 cm, da das Ganze sonst nicht straff wird. Ich habe es damals beim S3c anders gemacht, hatte noch ein paar "ausgeleierte" alte Dachspanner, die haben (vorn) effektiv etwas über 1 cm nach dem "Totpunkt" nachgegeben. Nach Einbau der Spanner von Olaf war es dann perfekt...


Hallo Steffen,
Danke für deine zusätzlichen Infos , ich werde mich dann am Samstag über diese Arbeit hermachen.
Die beiden Targa – Dachhälften habe ich schon während des Winters im auf 23°C Aufgeheizten Kellerraum bespannt. Da der Dachhimmel und die Moosgummi- sowie Gummidichtungen recht vergammelt waren, habe ich auch das gleich mit erneuert. Probleme gab es nur mit dem entfernen des Restklebers vom Dachhimmel. Eine Dicke und zähe Klebepampe die weder mit Aceton, Nitro-Universalverdünner, Bremsenreiniger und sonstige scharfe Reinigungsmittel leicht zu entfernen war. Am besten ging es noch mit der Nitroverdünnung und viel rubbeln.

Bild

Bild

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/